Entzündungsmodulation und Mikronährstoffversorgung

Xylamin® / Xylamin®plus ist eine Ergänzende Bilanzierte Diät zur Behandlung von Nährstoffdefiziten durch Maldigestion/Fettmal-digestion und Malabsorption/Fettmalabsorption insbesondere bei CED. Ziel der Therapie ist die Reduzierung der chronischen Entzündungen im Darm UND die Aufrechterhaltung der Mikronährstoffversorgung: das „duale Behandlungsprinzip“.

Die einzigartige Kombination von Entzündungsmodulation und Mikronährstoffversorgung unterscheidet Xylamin® / Xylamin®plus klar von anderen Ernährungstherapeutika.

Die entzündungsmodulierende Wirkung der in Xylamin® / Xylamin®plus enthaltenen Omega-3-Fettsäuren und ihre positiven Effekte wurden jetzt in einer kontrollierten Doppelblindstudie nachgewiesen*. Die Zufuhr verschiedener Mikronährstoffe in einer speziell auf den erhöhten Tagesbedarf von CED-Patienten abgestimmten Dosierung beugt gleichzeitig den typischen Mangelerscheinungen vor.

Die erwiesene Wirksamkeit

Zunahme der DHA- und ALA-Anteile sowie eine positive Verschiebung
des Fettsäuremusters (Anstieg des Omega-3-Index)
in Doppelblindstudie mit 48 Teilnehmern mit der Diagnose
Maldigestion und/oder Malabsorption.*


* In dieser kontrollierten Doppelblindstudie mit 48 Teilnehmern mit der Diagnose ‚Maldigestion und/oder Malabsorption’ wurden
eine Zunahme der DHA- und ALA-Anteile sowie ein signifikanter Anstieg des Omega-3-Index festgestellt. Das Verhältnis
Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren verschob sich innerhalb von zwölf Wochen zugunsten der antiinflammatorischen Omega-3-
Fettsäuren. R. Siener, B. Alteheld, B. Terjung, B. Junghans, N. Bitterlich, P. Stehle and C. Metzner, „Change in the fatty acid
pattern of erythrocyte membrane phospholipids after oral supplementation of specific fatty acids in patients with gastrointestinal
diseases“, in: European Journal of Clinical Nutrition (2010) 64, 410-418.